Volkshilfe Information

Elterninformation für Eltern deren Kinder am 22.11.2021 und 23.11.2021 im KIGA anwesend waren
Sie wurden von uns am 27.11.2021 darüber informiert, dass eine unsere Mitarbeiterin Covid positiv ist. Die BH Deutschlandsberg hat bei einem positiven Corona-Fall in der Vergangenheit alle Kinder auf der Kontaktliste als K1 abgesondert. Gemäß diesen Vorgaben haben wir sie am 27.11.2021 darum gebeten Ihr Kind nicht in die Einrichtung zu bringen, da wir davon ausgegangen sind, dass Ihr Kind abgesondert wird. Diese Vorgehensweise wurde am 30.11.2021 von einer Epidemieärtzin der BH Deutschlandsberg telefonisch bestätigt.
Nach Rücksprache mit der BH Deutschlandsberg am 01.12.2021 wird die Behörde Ihr Kind aus Kapazitätsgründen nicht absondern.
Wir empfehlen Ihnen Ihr Kind aufgrund des Kontakts zu einer Covid positiven Person und der damit einhergehenden erhöhten Infektionsgefahr weiterhin nicht im Kindergarten betreuen zu lassen.
Sollten Sie eine Betreuung benötigen, können Sie Ihr Kind ab 02.12.2021 wieder in den Kindergarten bringen.
Wir bedanken uns für Ihre Geduld und Ihr Verständnis in dieser herausfordernden Zeit! Bleiben Sie gesund!
Herzliche Grüße Die Geschäftsführung

LOCKDOWN

AMT DER STEIERMÄRKISCHEN LANDESREGIERUNG
Abteilung 6 – Referat Kinderbildung und -betreuung
 Bildung und Gesellschaft
Sehr geehrte Eltern!
Sehr geehrte Erziehungsberechtigte!
Die vierte Corona-Welle entwickelt sich dramatisch und erfordert weitreichende Maßnahmen, um der weiteren Ausbreitung des Virus sowie einem Kollaps der Krankenhäuser entgegenzuwirken.
Es war und ist uns ein wichtiges Anliegen durch konsequente Schutz- und Hygienemaßnahmen, einem vorgezogenen Impfangebot für das Personal der Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen (Impfangebot im März und Juni 2021) und durch ein gutes Testangebot das Offenhalten der Bildungseinrichtungen gewährleisten zu können.
Damit wir mit einer raschen und konsequenten Vermeidung von Sozialkontakten die Ausbreitung des Virus deutlich reduzieren können, ist nun aber auch eine Reduktion des Besuchs der Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen erforderlich.
Falls Sie Ihr Kind nicht betreuen lassen, übernimmt das Land Steiermark im Zeitraum vom 22. November 2021 bis 12. Dezember 2021 den Elternbeitrag bis zu einem definierten Höchstbeitrag. Nähere Informationen dazu ergehen an den Träger Ihrer Einrichtung.
Ab Montag 22. November soll der Besuch von Kinderkrippen, Kindergärten, Alterserweiterten Gruppen, Kinderhäusern und Horten sowie die Betreuung durch Tageseltern daher nur mehr erfolgen, wenn es notwendig ist.
Wir ersuchen Sie eindringlich, Ihr Kind/Ihre Kinder selbst zu betreuen, wenn Sie die Möglichkeit dazu haben. Sollte diese Möglichkeit nicht bestehen, steht Ihnen Ihre Einrichtung bzw. Ihre Tagesmutter/Ihr Tagesvater natürlich zur Verfügung. Bitte überlegen Sie dabei gewissenhaft, ob dieser Bedarf bei Ihnen tatsächlich besteht, und teilen Sie es Ihrer Einrichtung bzw. Ihrer Tagesmutter/Ihrem Tagesvater ehestmöglich mit. Kindergartenpflichtige Kinder sind während der Zeit des Lockdowns jedenfalls von der Besuchspflicht befreit.
Es ist nun unsere gemeinsame Verantwortung, mit unseren jeweiligen Handlungen an der Bekämpfung der Pandemie mitzuwirken. Je konsequenter jede(r) einzelne jetzt vorgeht, desto schneller können wir den Lockdown beenden und diese vierte Welle abflachen. Wir wollen so schnell wie möglich wieder zu einem regulären Betrieb unter Einhaltung der entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen zurückkehren. Das kann aber nur gelingen, wenn wir alle zusammenhelfen.
Es ist uns bewusst, dass Corona bereits viele an ihre Grenzen gebracht hat und gerade auch Eltern und Kinder durch die Pandemie besonders belastet sind. Wir alle wünschen uns die rasche Rückkehr zur Normalität. Mit den aktuellen Maßnahmen hoffen wir, einen wichtigen Schritt in diese Richtung setzen zu können. Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!
Mit freundlichen Grüßen
Für die Steiermärkische Landesregierung
Der Abteilungsleiter
Dr. Albert Eigner
(elektronisch gefertigt)

INFO KINDERGARTENBEGINN

LIEBE ELTERN!

Aufgrund der steigenden Zahl an Neuinfektionen, werden wir den Elternabend am 10. September 2021 absagen! Leider sind in unserer Bildungseinrichtung die Räumlichkeiten, um alle Sicherheitsbestimmungen und Mindestabstände einhalten zu können, kaum gegeben. Wir wollen uns allen einen guten, gesunden und sicheren Start in das Kindergartenjahr 2021/22 ermöglichen.

Alle wichtigen Informationen werden mittels einer Informationsmappe am ersten Kindergartentag an die Eltern ausgehändigt.

Damit es am Montag, den 13.September 2021 zu keinen großen Ansammlungen kommt, bitten wir alle Schulanfängerkinder zwischen 7:00 und 7:45 Uhr in den Kindergarten zu bringen. Danach alle Neuen und alle, welche noch zwei Jahre den Kindergarten besuchen.

Für alle externen Personen (ausgenommen der Kinder) gilt Maskenpflicht!

Bei Fragen bitte unter der Nummer: 03466/45131 melden.

Wir freuen uns auf ein schönes, gemeinsames Kindergartenjahr!

Das Kindergartenteam Eibiswald-West

Info zur Coronasituation

Liebe Eltern!

Wie Sie wahrscheinlich schon vernommen haben, ist die VS Eibiswald aufgrund mehrerer Covid 19-Fällen behördlich vorraussichtlich bis Ende der Woche geschlossen.

Für die Kindergärten und Krippe gibt es bis dato keine behördliche Schließung oder andere behördliche Anweisungen. Die Einrichtungen bleiben somit wie gewohnt offen!

Zum Schutz aller empfehlen wir, die Geschwisterkinder der Volksschulkinder der VS Eibiswald, nur wenn möglich, in diesem Zeitraum ebenso zu Hause zu betreuen.

Danke für die Unterstützung und Kooperation. Wir halten Sie über die Entwicklungen jedenfalls am Laufenden.

Für die Pfarre Eibiswald: Nadja Wetl am 26.04.2021

COVID- INFORMATION

Zur Zeit gibt es einen bestätigten, positiven Fall im Pfarrkindergarten Eibiswald-West. Nach Absprache mit der Bezirkshauptmannschaft Deutschlandsberg, bitten wir alle Eltern ihre Kinder zu testen (Selbsttest) und in den nächsten Tagen besonderes Augenmerk auf Krankheitssymptome zu richten!

Informationen Kiga-Web

Alle Eltern, deren Kinder auch im Kindergartenjahr 2021/22 den Pfarrkindergarten Eibiswald-West besuchen, bekommen demnächst einen Link zugesendet. Den Link öffnen, mit dem Geburtsdatum des Kindes registrieren, eventuell Daten ergänzen und absenden. Somit können alle aktuell hinterlegten Informationen im neuen Kindergartenverwaltungsprogramm eingesehen, und sämtliche Formulare in Papierform eingespart werden. Alle bereits angemeldeten Kinder brauchen nicht nochmals neu angemeldet werden.