Projekt GESUNDER KINDERGARTEN

Mit Beginn des neuen Kindergartenjahres darf sich der Pfarrkindergarten Eibiswald-West offiziell GESUNDER KINDERGARTEN nennen.

Im Rahmen des Elterninformationsabends wurde dem Kindergartenteam vom Referenten der Organisation Styria Vitalis eine Plakette überreicht.

Das Projekt gesunder Kindergarten hat das Ziel, gesundheitsfördernde Maßnahmen unter Einbeziehen der Kinder, Eltern und dem pädagogischen Fachpersonal zu setzen.

Somit kann die Qualität dieser Bildungseinrichtung neben zahlreichen Angeboten, wie das tägliche Zubereiten einer frischen regionalen Jause und den lustvollen Bewegungs- und Kneippangeboten sich auch im Bereich gesundes Umfeld weiterentwickeln.

Konzeption Pfarrkindergarten Eibiswald-West

Ein Haus mit Tradition, dass  zum Wohlfühlen einlädt.

Offener Kindergarten – Kneippkindergarten – gesunder Kindergarten

 

In unserem Haus gibt  es  zwei  Gruppenräume (Kreativraum und Multifunktions- Rollenspielraum), eine Sanitäranlage und Garderobenbereich. Im bespielbaren Eingangsbereich befinden sich eine gemütliche Jausenecke (für die offene Jause), mit Kachelofen, ein Aquarium, und andere veränderbare Spielbereiche.

Im ersten Stock haben wir einen schönen Turnsaal, ein kleines Wohnzimmer (Musikzimmer), eine Küche, eine weitere  Sanitäranlage und Abstellräume. Der Keller wird als Aufbewahrungsraum genützt.

Unser direkt  vom Haus erreichbarer schöner, großer, eingezäunter Garten, beinhaltet einen Streichelzoo (Hasen mit Stall und Gehege), einen Hügel, eine Werkbank für Holzarbeiten, einen Kneipptrog  und viele andere Möglichkeiten für intensive Sinneseindrücke.

Der Garten grenzt an einen Wald, und so ist es uns möglich jede Woche  einmal den Wald zu besuchen.

Jede Gruppe ist mit einer ausgebildeten Kindergartenpädagogin (wobei eine davon die Leitung des Hauses obliegt) und einer ausgebildeten Kinderbetreuerin besetzt.

Für Sauberkeit in Haus und  Garten sorgt eine Reinigungsfachkraft.

Jede Gruppe bietet 25 Kindern Platz und wird altersgemischt geführt, das heißt – in jeder Gruppe sind Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren.

Besonderen Wert legen wir darauf, dass die Kinder, die das letzte Jahr den Kindergarten besuchen eine spezielle Förderung erfahren!

Wir sind ein offener Kindergarten.

Der Begriff des offenen Kindergartens beschreibt eine Haltung und Einstellung von Pädagogen nach mehr Autonomie und Selbstorganisation bei Lern-, Entwicklungs- und Bildungsprozessen. Im Rahmen klarer Regeln haben die Kinder mehr Möglichkeiten zum selbstständigen Tun, zur Selbstorganisation,  Autonomie und mehr Selbstbewusstsein. Durch die Erweiterung von Entscheidungsspielräumen können die Kinder ihre eigenen Bedürfnisse besser wahrnehmen und lernen selbst Verantwortung zu übernehmen.

Wir legen außerdem großen Wert auf Computer-und Medienkompetenz, gesunde Ernährung und Englisch. In unserem Haus befinden sich zwei Computer mit pädagogisch wertvollen Spielen, die den Kindern zur Verfügung stehen.

Gemeinsame Planungsarbeit und allwöchentliche Teambesprechungen fördern das Miteinander.

Eine Besonderheit in unserem Haus ist, dass wir täglich mit den Kindern gemeinsam eine gute und gesunde Jause für alle Kinder zubereiten.

Tägliche Bildung und Erziehung im Kindergarten !

Soziales Lernen, kreatives Arbeiten, Musikerziehung, Waldpädagogik, hauswirtschaftliche Tätigkeiten, Tanzpädagogik, Bewegungserziehung, Yoga, Kneippen, Denk- und Sprachförderung, emotionale Erziehung, Umwelterziehung und christlich-religiöse Werthaltungen werden täglich vermittelt. Fremdsprache Englisch fließt in alle Bildungsbereiche integrativ stark ein.

Die fachliche Kompetenz, sowie die individuellen Persönlichkeiten die hier arbeiten, prägen diese Einrichtung und tragen dazu bei, dass sich Ihr Kind geborgen und wohl fühlen kann.

Sie vertrauen uns ihr Kind während einer prägenden Lebensphase an. Wir werden es in dieser Zeit auf behutsame Weise begleiten.

 Der Kindergarten ist  von Montag bis Freitag in der Zeit von 7 Uhr bis 13 Uhr geöffnet. Es gelten die Ferienzeiten wie an den Pflichtschulen – an den Fenstertagen ist der Kindergarten nur nach Bedarf geöffnet. Im Sommer bieten wir einen Sommerkindergarten an.

Die ausführliche pädagogische Konzeption liegt zur Einsicht im Pfarrkindergarten Eibiswald-West auf.

Kindergartenteam:

Leitung: Heike Ravnik

Pädagogin: Katharina Knaß

Betreuerinnen: Karoline Moser, Gabriele Kupnik, Christina Köck

Raumpflege: Ingeborg Helbl